Grease

Mrz16

8 „Rock and Roll“ Filme die du einfach gesehen haben musst!

Für alle die mal wieder einen guten Filmabend planen möchten , haben wir hier einige der besten Rockabilly Filme parat.

 

 

filme

Platz1:
Grease

Es gibt kaum eine Person die den 50er Jahren verfallen ist, die diesen Film noch nicht gesehen hat. Komischerweise gibt es auch kaum eine Person die den Film gesehen hat und ihn seitdem nicht schon mindestens 5 mal erneut angesehen hat. Dieser Film fehlt noch in eurer Filmsammlung? Dann schlagt hier zu.
Unsere Punktwertung: 5 von 5

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wzWmxjYNfz4

 [···]

Weiterlesen
Jan27

was flüstert Dany Zuko, Sandy hier ins Ohr?

Auf eure Interpretation der Szene sind wir sehr gespannt <3 🙂

PS: Zum kommentieren einfach auf die Überschrift des Posts klicken und dann runterscrollen bis unter das Bild 🙂

1920181_776959912353207_4869166600866243452_n

Weiterlesen
Jan27

Grease – das wusstet ihr noch nicht über den Film….!

Triviales

– Ursprünglich hätten Henry Winkler und Susan Dey die Hauptrollen spielen sollen. Nach der Absage von Dey wäre Deborah Raffin vorgesehen. Allerdings traf der Produzent Allan Carr bei einem Abendessen in Helen Reddys Haus die australische Sängerin Olivia Newton-John, die ihm vor allem für die musikalischen Seiten des Films geeigneter erschien.

– John Travolta, 1977 bereits durch dem Film Saturday Night Fever bekannt geworden, konnte durch Grease seinen Status als „Superstar“ festigen.
Olivia Newton-John, bisher nur als Country- und Folk-Sängerin bekannt und wegen ihres Musikstils in Europa kommerziell noch nicht sonderlich erfolgreich, konnte durch den Film ihr Image ändern und ihre Bekanntheit deutlich steigern.

– Die Titelmelodie des Films wurde von Barry Gibb komponiert, von John Farrar stammen „Hopelessly Devoted to You“ und „You’re the One That I Want“. Weitere Titel stammen von Louis St. Louis.

– Der Soundtrack des Films war in vielen Ländern ein Nummer 1 Album. In Großbritannien wurden die beiden Duette von Travolta/Newton-John, „You’re The One That I Want“ und „Summer Nights“, Nummer 1 Hits. Der Titelsong des Films war auch eine Nummer 1 Single für Frankie Valli.

– Während der Dreharbeiten war John Travolta (Danny) 23 Jahre, Olivia Newton-John (Sandy) 29 Jahre, Stockard Channing (Rizzo) 33 Jahre, Jeff Conaway (Kenickie) 27 Jahre, Barry Pearl (Doody) 27 Jahre, Michael Tucci (Sonny) 31 Jahre, Kelly Ward (Putzie) war 22, Didi Conn (Frenchy) war 26, Jamie Donnelly (Jan) war 30 und Dinah Manoff (Marty) 19 Jahre alt.

– Die US-amerikanische Ska-Band Less Than Jake hat von Teilen des Soundtracks Neufassungen aufgenommen. Das acht Titel umfassende Album erschien 1996 und wurde „Greased“ genannt.

– Der weltweite Kinoumsatz betrug 387.208.510 US-Dollar (davon in den Vereinigten Staaten 181.508.510 US-Dollar) bei einem Gesamt-Budget von 6.000.000 US-Dollar.
1982 wurde die Fortsetzung Grease 2 veröffentlicht, die aber nicht an den Erfolg des ersten Films anknüpfen konnte.
– John Travoltas älteste Schwester Ellen Travolta spielt die Kellnerin im Eiscafé.

Quelle: Wikipedia

9900_551139948268539_1641236829_n

 

Weiterlesen