Blog

Jan28

Das wusstet ihr eventuell noch nicht über den Film „Zurück in die Zukunft“

Ach ja, da werden Kindheitserinnerungen wach, oder?
Zurück in die Zukunft, viele von uns kamen durch diesen Film das erste mal mit dem 50s in Berührung.
Nicht zuletzt wissen wir, nur durch diesen Film, wie Chuck Berry zu dem Hit „Johnny B. Goode“ kam 😉

Fluxcompensator

Hier haben wir einige Interessante Fakten über den Film:

– Das Drehbuch wurde über 40 mal von den großen Hollywood Studios zurückgewiesen.

– Disney fand das Drehbuch nicht angebracht. Dabei handelt es sich um die Szene in der Marty und seine Mutter Loraine (die zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht weiß das Ihr Sohn neben Ihr sitz) zusammen in Auto sitzen.

– Der Film sollte eigentlich “ A Spaceman from Pluto “ heißen, da man annahm die Menschen könnten einen Film der das Wort Zukunft im Titel hat, meiden.

– In einer frühen Fassung des Drehbuchs sollte der berühmte “ Fluxkompensator“ in einem Kühlschrank eingebaut sein.

– Der Fluxkompensator, heißt eigentlich gar nicht so, die Herrschaften die den Film übersetzt haben haben das Wort “ flux capacitor“ einfach falsch übersetzt.

– Doc`s Haustier, der Hund „Einstein“, sollte eigentlich ein Chimpanze sein

– „Frodo“, alias Elijah Wood hatte seinen ersten Part in einem Kinofilm. Könnt ihr euch erinnern an welcher Stelle im Film er mitspielt?

512px-Back-to-the-future-logo.svg

 

Zum Schluss haben wir noch die Zeitverlaufslinien in den drei Back-to-the-Future-Teilen für euch

816px-BTTFTimelines.svg

Medienquellen:
Zeitverlaufs Foto: Wikimedia , Back to the Future Logo: Wikipedia, Auto: Wikimedia

schreibe deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.